Pediküre der besonderen Art

Wir lieben, was wir tun

Da wir durch viele andere wichtige Aufgaben nicht mehr genügend Zeit finden, um uns um den Fish-Spa ausreichend zu kümmern, haben wir diesen geschlossen.

 

Garra Rufa, auch Kangalfische, Knabberfische oder Doktorfische genannt sind kleine bis zu 14cm große Fische, die zu der Familie der Karpfenähnlichen Fische gehören. Beheimatet sind sie im Kangal-Gebiet der Türkei, die ihnen ihren Namen gab und im Euphrat-Tigris-Bereich. In der Kangalregion leben Sie in warmen Thermalquellen. In dem nährstoffarmen Wasser sind sie im Laufe von vielen Generationen eine Symbiose mit den dort lebenden Menschen eingagangen. Zur Nahrungsergänzung nutzen sie die losen Hautschuppen der badenden Menschen. Sie stuppsen ganz leicht an die Haut und die gelösten Schüppchen können sie dann fressen. Beim Stuppsen geben sie ein Enzym ab, das auf die Haut eine positive, heilende Wirkung hat. Sie knabbern also gar nicht, obwohl das ihr Name so vermuten lässt. Eine Anwendung mit diesen kleinen Wesen ist eine zarte, ganz sachte Angelegenheit, die ein wenig kitzelt oder ein wenig kribbelt, je nach Empfinden. Eine ursprünglichere Hautpflege kann es kaum geben.


Wer wir sind

Wir sind in der Süd-West-Pfalz zu Hause und dem Mittelalter sehr verbunden. Wir betreiben eine Taverne nebst Rittersaal und die kleinen Fischlein haben es uns einfach angetan, seit wir sie auf einer unserer Reisen kennen gelernt haben.

Was wir leisten

Unsere Fische leben in großen Becken, mit Kies, Pflanzen und Verstecken. Selbstverständlich wird das Wasser permanent gefiltert, dadurch gereinigt und temperiert. Die tägliche Fütterung mit Spezialfutter ist selbst redend. Vor jeder Anwendung werden die Hautstellen, die zu den Fischen in die Becken sollen, desinfiziert und abgewaschen.

Kontakt    Termine:

Bettina Abt

Hettenhauser Str. 4

66917 Wallhalben

06375 - 80 99 63

info@zeitreise-laden.de